IMO-Training 2021

Die Internationale Mathematik Olympiade (IMO) wird seit über 60 Jahren als Weltmeisterschaft für Schüler*innen im Bereich Mathematik ausgetragen. Ursprünglich war St. Petersburg der geplante Austragungsort der IMO 2021. Allerdings findet sie nun (wie im Vorjahr) wieder als Distanz-Wettbewerb statt.

Die Österreichische Mathematik-Olympiade veranstaltet mit Unterstützung des Projekts Mathematik macht Freu(n)de das IMO-Training für das Österreichische Team am Erwin-Schrödinger-Institut (ESI) und an der Fakultät für Mathematik der Universität Wien. Darüber hinaus wird auch der Wettbewerb für die österreichischen Teilnehmer*innen und die Korrektur der Aufgaben durch eine österreichische Delegation dort stattfinden.

Informationen

 News

17.09.2020
 

Fields-Medaillist und Breakthrough-Preisträger Martin Hairer im Video-Gespräch mit dem österreichischen IMO-Team und MEMO-Team

16.09.2020
 

Das österreichische IMO-Team und das österreichische MEMO-Team trainieren gemeinsam an der Fakultät für Mathematik der Universität Wien.

01.09.2020
 

Wir bieten für besonders interessierte Schüler*innen ab der 6. Schulstufe Vorbereitungskurse für die Österreichische Mathematik-Olympiade an.

21.07.2020
 

Das Projekt Mathematik macht Freu(n)de war bei diesem Wettbewerb gleich im doppelten Einsatz

06.07.2020
 

Durch diese Erfolge gelingt den Schüler*innen auch die Qualifikation zu internationalen Wettbewerben

17.06.2020
 

Die SuS der Mathematik macht Freu(n)de-Olympiade-Kurse haben tolle Ergebnisse beim Junior-Regionalwettbewerb erzielt

IMO-Training September 2020, Fakultät für Mathematik, Sky Lounge