Lernvideos für einen motivierenden Mathematikunterricht in der Sekundarstufe

Du willst didaktisch gut aufgebaute Video-Lernzyklen für Schüler*innen erstellen? Dann bist du in diesem Wahlfach genau richtig!

 

Ziel des Seminars ist die Umsetzung mathematischer Inhalte der Sekundarstufe 1 in sogenannten Video-Lernzyklen. Diese sollen für Flipped Classroom, Distance Learning oder einfach zum „Nachlernen“ motivierende Impulse setzen.

 

Jede*r Teilnehmer*in erstellt einen Video-Lernzyklus. Die Themen werden zu Beginn des Semesters vereinbart. Die Studierenden erhalten in Plenumsterminen vielfältige Inputs von Expert*innen und arbeiten gemeinsam an Problemstellungen. Jeweils 4-5 Studierende bilden eine Lesson Study-Gruppe, in denen laufend kollegiales Coaching und Feedforward stattfindet. Die Gruppe übernimmt gemeinsam die Verantwortung für die Qualität ihrer Video-Lernzyklen. Die Autorenschaft der einzelnen Studierenden bleibt jedoch erhalten. Die erstellten Video-Lernzyklen werden auf dem MmF-YouTube-Kanal unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht.

 

2022 erhielt das Seminar den Ars Docendi-Anerkennungspreis für herausragende Lehre in der Kategorie „Qualitätsverbesserung von Lehre und Studierbarkeit.

Die wichtigsten Details im Überblick:

  • Seminar
  • 4 ECTS
  • anrechenbar in den Wahlbereichen (Bachelor, Diplom) sowie für das Wahlfach Fachdidaktik (Master) im UF Mathematik
  • prüfungsimmanent

 

Termine im Wintersemester 2022:

  • Donnerstag, 6.10.2022,   17:45 – 19:15 Uhr Seminarraum 13 Präsenz
  • Donnerstag, 20.10.2022, 17:45 – 19:15 Uhr ZOOM
  • Donnerstag, 3.11.2022,   17:45 – 19:15 Uhr ZOOM
  • Donnerstag, 17.11.2022, 17:45 – 19:15 Uhr ZOOM
  • Donnerstag, 1.12.2022,   17:45 – 19:15 Uhr ZOOM
  • Donnerstag, 15.12.2022, 17:45 – 19:15 Uhr ZOOM
  • Donnerstag, 12.01.2023, 17:45 – 19:15 Uhr ZOOM
  • Donnerstag, 26.01.2032, 17:45 – 19:15 Uhr Seminarraum 13 Präsenz

Anmeldung

Interessierte Student*innen senden ein kurzes Motivationsschreiben bis 19.09.2022 an elisabeth.muerwald@ph-noe.ac.at.

Literaturempfehlungen

  • Kulgemeyer, C. (9. November 2020). Kriterien für gute Erklärvideos. Webinar: Erklär-Lern-Videos. Universität Paderborn.
  • LeFever, L. (2012). The Art of Explanation. New York: John Wiley & Sons.
  • Marquardt, Karl. (2016). Beurteilungsraster für Mathematik-Erklärvideos: Chancen, Grenzen und Durchführung einer Operationalisierung mittels Resultaten aus der Schulbuchforschung
  • Müller, Frederike & Oeste-Reiß, Sarah. (2019). Entwicklung eines Bewertungsinstruments zur Qualität von Lernmaterial am Beispiel des Erklärvideos. In Chancen und Herausforderungen des digitalen Lernens (Kompetenzmanagement in Organisationen, pp. 51-73). Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg. u:search (Universitätsbibliothek Wien)
  • Mürwald-Scheifinger, E., & Koschuta, A. (2017). Sprachsensibler Mathematikunterricht in der Sekundarstufe (Bd. Praxisreihe Heft 28). Graz: ÖSZ.
  • Mürwald-Scheifinger, E. (2021). Projekt “Video-Lernzyklen Mathematik SEK 1”. IN Reichel, E./ Orasche, B. (2021.). Lernen mit Erklärvideos. IMST Newsletter. Ausgabe 52, Jahrgang 18. imstnewsletter_52_final.pdf S. 15-19 
  • Mürwald-Scheifinger, E., & Slawitscheck, M. (12. März 2021). Wahlfach im Lehramt Mathematik: Studierende erstellen Video-Lernzyklen für den Mathematikunterricht. Abgerufen am 03. 04 2021 von https://unterrichtsvideos.net/tagung/
  • Oldenburg, R., Bersch, S., Merkel, A., & Weckerle, M. (2020). Erklärvideos: Chancen und Risiken. Mitteilungen der GDM, 109, S. 58-63.
  • Wolf, K. (2015). Bildungspotenziale von Erklärvideos und Tutorials auf YouTube. Audiovisuelle Enzyklopädie, adressatengerechtes Bildungsfernsehen, Lehr-Lern-Strategie oder partizipative Peer Education? merz, 1 (59), S. 30-36.

Rückmeldung zu einem Lernzyklus

Required fields are marked with a red square
Feedforward Lernzyklen