Supervision Junglehrpersonen

Im Projekt Mathematik macht Freu(n)de wollen wir die zukünftigen Lehrpersonen beim Entwickeln ihrer professionellen Rollen sorgfältig unterstützen. 

Für die TeilnehmerInnen und AbsolventInnen der Lehrveranstaltung sowie für die AbsolventInnen der Akademie für Junglehrpersonen haben wir deshalb ein Supervisionsprogramm geschaffen. 

Unsere Supervisionsgruppen treffen sich jeweils einmal pro Monat zu einer fest vereinbarten Zeit am Oskar-Morgenstern-Platz 1. Auch Einzelcoachings sind bei Bedarf möglich.

Foto: Mathematik macht Freu(n)de

Folgende Dokumente beschreiben das Angebot unseres Supervisionsteams im Detail.

Wir freuen uns über Nach- und Anfragen zu diesem Programm.