Karl Eigenbauer

Mag. Karl Eigenbauer war bis 2016 Lehrer für Englisch und Geschichte, Schüler*innenberater und Betreuungslehrer am Wiener Musikgymnasium sowie Lehrbeauftragter für Theaterpädagogik an der KPH Wien-Krems. Er ist zertifizierter Theaterpädagoge BuT® (=deutscher Bundesverband Theaterpädagogik), zeitweilig Lektor an der FH Wien im berufsbegleitenden Studiengang Personal- und Wissensmanagement und seit vielen Jahren Referent für Theaterpädagogik (Schwerpunkte: Dramapädagogik und Szenisches Spiel, Grundlagenarbeit, Improvisationstheater) in der Lehrer*innenfortbildung und im privaten Sektor im In- und Ausland.

Von 1997 bis 2016 war er Leiter der bundesweiten Lehrer*innenfortbildung „Sommerworkshop Darstellendes Spiel“ in Hollabrunn. Außerdem war er für die Co-Leitung und Konzeption von Lehrgängen (z.B. Kompetenzlehrgang „Drama in Modern Language Teaching“ des bm:bwk, Masterlehrgang „Theaterpädagogik“ an der KPH Wien-Krems etc.) verantwortlich.

www.ncoc.at