ZNO Intensivkurs

Aufgrund des russischen Kriegs gegen die Ukraine wird In diesem Schuljahr anstelle der zentralen Schulabschlussprüfung (Зо́внішнє незале́жне оці́нювання, ZNO) für die Zulassung zu ukrainischen Hochschulen ein Nationaler Mehrfächertest (національний мультипредметний тест, NМТ) durchgeführt. Geprüft werden die Fächer Ukrainische Sprache, Ukrainische Geschichte und Mathematik. 

Schüler*innen, die in andere Länder vertrieben wurden, haben die Möglichkeit, in Testzentren im Ausland am NМТ teilzunehmen. In Österreich können ukrainische Schüler*innen in einem Testzentrum an der Universität Wien am NМТ teilnehmen, das vom Ukrainischen Bildungszentrum Wien betreut wird.

Um ukrainische Schüler*innen qualifiziert bei der Vorbereitung auf die Prüfung zu unterstützen, organisiert das Team von Maths+ einen intensiven Vorbereitungskurs für den Teil Mathematik und den Teil Geschichte des NМТ, der die Themen gemäß dem offiziellen Prüfungsprogramm abdeckt.

 Kurszeiten und Leitung

Der ZNO Intensivkurs findet

  • wochentags von 8. bis 22. Juli
  • Mathematik: von 9:00 bis 11:00 im Hörsaal 11, 2. Stock
  • Geschichte: von 11:30 bis 13:00 im Hörsaal 5, Erdgeschoss
  • am Standort Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien

statt. Die Kurse werden von Volodymyr Masalitin und Dr.in Inna Roitberg (Mathematik) sowie von Dr.in Larysa Kushynska (Geschichte) geleitet.

 Support auf Telegram

Änderungen im Programm, detaillierte Informationen zu Unterrichtsinhalten und schnelle Antworten auf Fragen erfahren Sie im Telegram-Kanal des Projekts Maths+.